Blog

Die Esskastanie in der Toskana, vom einstigen Grundnahrungsmittel der Arme-Leute-Küche zur gefragten und mondänen Delikatesse

Kastanien, auch als "Maroni" bekannt, sind auch heute noch ein nicht wegzudenkender Bestandteil der toskanischen Küche. Früher dienten sie aus zwei Gründen als Grundnahrungsmittel der Armen: einerseits konnte man einfach in den Wald gehen und Kastanien sammeln, sie waren kostenlos. Andererseits sicherten sie die Protein- und Kalorienaufnahme. 
Der Herbst ist die Jahreszeit, in der die Esskastanien in der Toskana gesammelt werden. Insbesondere im Oktober stehen Maroni in der Toskana geröstet, gebraten, gekocht oder als Püree am Speiseplan. 
Viele Erntedankfeste stehen in dieser Zeit unter dem Zeichen der Kastanie und laden ein, Maroni in all ihren Formen und Zubereitungsmöglichkeiten zu verkosten. Wer sich überlegt rasch einige schöne Herbsttage im Toskana Herbst zu genießen, kann das frische Kastanienmehl, getrocknete oder glasierte Kastanien mit nach Hause nehmen und die Toskana 365 Tage, im Alltag zu Hause kulinarisch genießen. 
Und wo genau findet man die Esskastanie in der Toskana?
Vor allem in den Bergregionen unweit von Florenz und Siena, im Mugello, der Geheimtipp für Hochzeitspaare, die rustikal in der Toskana heiraten wollen.
Aber auch die Alpi Apuane und der Apennin sowie der Süden der Toskana mit dem beeindruckenden Monte Amiata sind geschätzte Regionen für die Toskana Maroni.
Um die erstklassige Qualität sicherzustellen werden heute der Anbau, die Ernte und der Verkauf von Esskastanien in der Toskana streng kontrolliert und geschützt. Als Garant für erstklassige Qualität steht das IGP-Siegel (Protected Geographical Indication). 
Die besten Esskastanien der Toskana sind: la Castagna del Monte Amiata IGP, il Marrone del Mugello IGP und aus der Gegend um Arezzo il Marrone di Caprese Michelangelo. Mein absoluter Favorit, seit Kindertagen, der Maroni-Aufstrich!
Und da ich ein absoluter Maremma Fan bin liebe ich die „Confettura di Castagne“ vom Bio-Unternehmen Le Macchie Alte, das bereits 1997 vom ICEA (Institute for Ethical and Environmental Certification) zertifiziert wurde. 
Beziehen könnt ihr den leckeren Creme-Aufstrich bei Passione Toscana http://www.passionetoscana.com/product/tuscan-chestnut-cream-le-macchie-alte-200gr/

Lasst es euch schmecken und genießt die Toskana im Alltag!


Fotocredit: istockphoto